RT-Duits: 17-06-2024,

Die UEFA hat die Mitnahme russischer Flaggen zu den Spielen der Ukraine bei der Fußball-Europameisterschaft verboten. Diese wurden bereits bei mehreren Spielen gesichtet. Am Montag spielte die ukrainische Nationalelf gegen Rumänien – und verlor.

Bericht: UEFA verbietet russische Flaggen bei EM-Spielen der Ukraine

Quelle: AP © Thanassis Stavrakis

Der europäische Fußballverband UEFA hat sich gegen das Zeigen russischer Fahnen im Münchner Stadion ausgesprochen, wo die ukrainische Nationalmannschaft am Montag ihr erstes Spiel bei der Europameisterschaft gegen Rumänien verlor. Das berichtet die Associated Press unter Berufung auf einen Vertreter des Verbandes. Demnach werden Sicherheitskräfte unerlaubte Fahnen vor dem Spiel einkassieren und das Zeigen verbieten.

Der Pressedienst der UEFA bestätigte später den Bericht und stellte klar, dass das Verbot für alle EM-Spiele der Ukraine gelte. “Bitte beachten Sie, dass russische Fahnen bei Spielen der ukrainischen Nationalmannschaft nicht erlaubt sind. Generell sind alle Flaggen erlaubt, es sei denn, sie werden als provokativ und/oder diskriminierend angesehen und/oder stellen ein Sicherheitsrisiko dar”, zitiert die Nachrichtenagentur RIA Nowosti den Verband.

Vor EM-Spiel England-Serbien: Fußballfans prügeln sich in Gelsenkirchen

Die russische Nationalelf wurde von der UEFA wenige Tage nach Beginn des Krieges von internationalen Wettbewerben ausgeschlossen. Dennoch konnten einige russische Staatsbürger EM-Tickets ergattern.

Bei der EM waren bereits mehrfach russische Fahnen auf den Tribünen gesichtet worden: sowohl beim Eröffnungsspiel (Deutschland gegen Schottland) als auch beim Spiel Serbien gegen England. Die russische Fahne ist vor allem auf Fotos zu sehen, auf denen der englische Spieler Jude Bellingham ein Tor gegen die Serben feiert.

Eine der Fahnen hatte ein 37-jähriger Spartak-Fan ins Stadion gebracht,

 » Lees verder