RT-Duits: 25-06-2024,

Laut einem Medienbericht wird Indiens Premierminister Narendra Modi am 8. Juli zu Besuch in Moskau erwartet. Im Kreml bestätigt man zwar die Vorbereitungen, gibt aber keinen Zeitrahmen des Besuches bekannt.

Indiens Premierminister wird  im Juli Russland besuchen

Quelle: Sputnik © Alexander Demjantschuk

Indiens Premierminister Narendra Modi wird nach Russland reisen. Nach Angaben der Zeitung The Tribune handelt es sich um einen eintägigen Besuch am 8. Juli. Das Ereignis sei dadurch bemerkenswert, dass Modis Besuch ein unabhängiger sei und nicht etwa mit einem Gipfeltreffen der BRICS-Gruppe zusammenhänge. Der Besuch komme außerdem kurz nach Modis drittem Antritt als Regierungschef und nach Putin fünfter Wiederwahl als Staatschef im März.

Indien begründet seine Nichtunterzeichnung der Abschlusserklärung der Schweizer

Ein dem neuen Parlament Indiens nahestehender Beamter erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur TASS, dass Neu-Delhi eine längere Reise erwäge, die am 8. und 9. Juli stattfinden solle. Allerdings sei der Zeitrahmen noch nicht festgelegt und könnte sich ändern.

Juri Uschakow, ein Assistent des russischen Präsidenten, bestätigte gegenüber Journalisten, dass man sich auf einen Besuch von Modi aktiv vorbereitet. Wann der indische Regierungschef nach Moskau kommt, wollte Uschakow nicht preisgeben.

Putin und Modi stehen in regelmäßigem Kontakt. Zum ersten Mal kamen die beiden im Juli 2014 beim 6. Gipfeltreffen der BRICS-Gruppe zusammen. Ferner im Jahr 2019 kam Modi nach Wladiwostok im russischen Fernen Osten. Indien lehnte es ab, Russland wegen der Kampfhandlungen in der Ukraine zu verurteilen, erinnert The Tribune.

Bisher griff Modi nur zu allgemeinen Formulierungen wie “die gegenwärtige Zeit ist keine Zeit des Krieges”.

 » Lees verder